zur Druckansicht

VÖEH Winterfachtage 2016

Der Verband der österreichischen Estrichhersteller setzt auch im Jahr 2016 auf intensives Networking. Optimierte Kommunikation bietet die neue Verbandshomepage, Meinungsaustausch und Sportsgeist waren bei den VÖEH-Winterfachtagen in Leogang gefragt.

Der VÖEH erfüllt eine wichtige Networking-Funktion. Bestens geeignet dafür sind die Winterfachtage, die im Jänner in Leogang stattfanden. Hier galt es nicht nur den Meinungsaustausch zu forcieren, sondern auch den Sportsgeist seiner Mitglieder zu wecken. Mit der großzügigen Unterstützung vieler Sponsoren aus Industrie und Baustoffhandel organisierte der VÖEH bereits zum zweiten Mal für 50 Teilnehmer einen Skievent. Nach dem ersten Erfahrungsaustausch folgte die Startnummernauslosung für den Riesentorlauf mit Zeitnehmung, der tags darauf ausgetragen wurde. Leichter Schneefall, ein steiler Hang und die anspruchsvolle Kurssetzung forderten die sportlichen Verbandsmitglieder. Als Schnellster kam Jürgen Seebacher ins Ziel, gefolgt von Werner Menneweger und Egon Steinacher. Im originellen Asitzbräu, dem höchstgelegenen Brauhaus der Alpen auf 1.800 Meter, wurden anschließend die Sieger von Verbandsobfrau Christa Pachler geehrt. Bei ausgezeichneter Stimmung und reger Kommunikation gingen die Winterfachtage 2016 zu Ende.
  Die VÖEH Gruppe beim Riesentorlauf am Asitz im Schicircus Saalbach/Hinterglemm/Leogang.Die VÖEH Gruppe beim Riesentorlauf am Asitz im Schicircus Saalbach/Hinterglemm/Leogang.  Das Siegerpodest des 2. VÖEH Riesentorlaufs: 1. Platz Jürgen Seebacher, 2. Platz Werner Menneweger, 3. Platz Egon Steinacher. VÖEH-Obfrau Christa Pachler gratulierte herzlich.Das Siegerpodest des 2. VÖEH Riesentorlaufs: 1. Platz Jürgen Seebacher, 2. Platz Werner Menneweger, 3. Platz Egon Steinacher. VÖEH-Obfrau Christa Pachler gratulierte herzlich.

> Zurück zur Übersicht