Estrich News

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe der Estrich News als PDF betrachten und herunterladen.
> mehr lesen
zur Druckansicht

Estrich unter Zeitdruck

Damit der Estrich die nutzungsbedingte Belastbarkeit erfüllt, sind die vorgegebenen Schutzzeiten genau einzuhalten. Diese sind für die verschiedenen Estricharten spezifisch. Weiters sind die Austrocknungszeiten auch bei den Arbeitsabläufen der verschiedenen Gewerke auf der Baustelle einzuplanen und damit im Bauzeitplan zu berücksichtigen. Teamarbeit ist gefragt, die von der Bauleitung zu koordinieren ist.

Schon im Vorfeld könnten damit verbundene Probleme bei der Estrichherstellung vermieden werden. Leider wird die Bedeutsamkeit des Estrichs auf der Baustelle oft erst bewusst, wenn Mängel auftreten.

Der VÖEH versucht, im Rahmen einer Marketingkampagne, auf diese Problematik aufmerksam zu machen. Das Thema „Schutzzeiten“ für die verschiedenen Estricharten wurde heuer in den Mittelpunkt gestellt.

Schutzzeiten schon in der Planung berücksichtigen
Sinnvoll wäre es, auf die unterschiedlichen Austrocknungszeiten schon in der Planung Rücksicht zu nehmen. Genauso wie auf die notwendige Raumhöhe und die Dicke des Estrichs, die von der zukünftigen Nutzung abhängig ist.

Schutzzeit:
Jener Zeitraum, innerhalb dessen der Estrich vor vorzeitigem Austrocknen geschützt werden muss.

Begehbarkeit:
Eigenschaft eines Estrichs ab jenem Zeitpunkt, ab dem er begangen, jedoch noch nicht durch Materialtransporte oder Lagerungen belastet werden darf.

Belastbarkeit:
Eigenschaft eines Estrichs ab jenem Zeitpunkt, ab dem er durch Materialtransporte oder Lagerungen belastet werden darf.

Meinungsaustausch mit Experten
Der VÖEH ist eine Vereinigung von führenden Unternehmen auf dem Sektor Estrich und Industriefußböden. Mitglieder sind Estrichlegerfirmen und in die Estrichverarbeitung involvierte Industriebetriebe. Zweck des Verbandes ist die Zusammenfassung jener Fachunternehmen, die Estriche aller Art und Industriefußböden sowie verwandte und ergänzende Arbeiten (wie Imprägnierungen, Versiegelungen, Beschichtungen etc.) durchführen und die dazugehörigen Vor- und Nebenleistungen zur Erzielung eines funktionsgerechten Fußbodenaufbaues erbringen.

Im Rahmen seiner Marketingkampagne ermöglicht der VÖEH seinen Mitgliedern einen kontinuierlichen Erfahrungs- und Meinungsaustausch, aber auch Bewältigungsstrategien zu branchenspezifischen Problemen. In regelmäßigen Abständen werden deshalb auch Gespräche mit Experten aus der Estrichbranche initiiert. Informationen aus erster Hand über die aktuelle Marktentwicklung sind natürlich auch in der Estrich-Branche von enormer Bedeutung. Themenbereichwie Normen oder Innovationen stehen daher bei der VÖEH Informationspolitik ganz oben auf der Tagesordnung. Der VÖEH sieht sich auch als ein offizieller Vertreter der österreichischen Estrich-Community und damit als eine offene Plattform zwischen Auftraggebern, Estrichherstellern und der Industrie. Anwendern und Auftraggebern sollte eine sachkundige und objektive Information über die entscheidenden Kriterien in Sachen Estrichherstellung und Verarbeitung vermittelt werden.

Qualität steht im Mittelpunkt
Das Herstellen des Fußbodenaufbaues als meist beanspruchter Bauteil, von Oberkante-Rohdecke bis Oberkante-Fertigbelag, ist Sache der fachkundigen VÖEH-Mitgliedsbetriebe. Sie stellen für alle Lebensbereiche, je nach Verwendungszweck, die verschiedenen Estriche schwimmend oder im Verbund unter Verwendung der Bindemittel Anhydrit, Kunstharz, Magnesium, Zement u.ä. her. Die VÖEHIndustriepartner liefern dazu die dafür notwendigen Qualitätsprodukte. Alle Mitglieder des VÖEH haben sich verpflichtet, nur erstklassige Arbeiten durchzuführen. Qualität steht für die Mitglieder des VÖEH an erster Stelle. Wer sich für einen VÖEH-Betrieb entscheidet, erhält einen hohen Standard in beraterischer, technischer und produktorientierter Kompetenz.

Zeitliche Beispiele für gängige Estricharten:

Zement-Estrich
Schutzzeit: 14 Tage
Begehbarkeit: 3 Tage
Belastbarkeit/Nutzbarkeit: 21 Tage

Calciumsulfat-Fließestrich
Schutzzeit: 2 Tage
Begehbarkeit: 2 Tage
Belastbarkeit/Nutzbarkeit: 7 Tage

Zement-Fließestrich
Schutzzeit: Gemäß Produktbeschreibung
Begehbarkeit: Gemäß Produktbeschreibung
Belastbarkeit/Nutzbarkeit: Gemäß Produktbeschreibung

Anmerkung: Die Angaben sind Richtwerte, bezogen auf eine mittlere Raumtemperatur von mindestens 15° C ab Herstellung.

> Zurück zur Übersicht